Montag, 18. Januar 2016

Tutorial - Leder bemalen


Leder großflächig färben ist eine Sache.

Eine andere ist es, es zu bemalen. Simple und einfach mit dem Pinsel.

Dabei gibt es mehrere Methoden und Farben.



Acrylbasierende Farben.

Diese Farben ziehen kaum ein und erzeugen, nach dem Trocknen, auf dem Leder eine flexible 

Farbschicht. Diese Farben gibt es in vielen Farbtönen.



Alkoholbasierende Farben 

Die Farben können durch additive Farbmischung vermengt werden. 
Die Farben trocknen gleichmäßig und erzielen eine saubere Deckung. 
Durch mehrmaliges Färben oder langsameren Farbauftrag erhalten sie eine kräftigeres und dunkleres 
Färbeergebnis.


Wasserbasierende Farben

Die Farbe kann mit Wasser verdünnt werden, um die Farb-Intensität zu 
reduzieren (bis hin zu transparent).
Es kann mit ihr wie mit Aquarellfarbe gearbeitet werden. Wer damit Erfahrung hat, 
kommt sehr schnell damit klar



Das folgende kleine Logo habe ich mit den Wasserlöslichen Farben gemalt.

Die Highlights zum Schluß jedoch mit Acrylbasierender Farbe

aufgesetzt.



Hier noch ein paar bewegte Bilder:





Feedback ist wie immer willkommen !



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen