Sonntag, 17. Januar 2016

Tutorial - Lederschlüsselband - mit Brenneisen graviert Teil 1

Hallo zusammen,
meine angetraute Göttergattin hat gemeckert, daß ich immer nur für mich
Ledersachen baue.

Und um den Haussegen wieder grade zu richten habe ich
ihr schnell ein Schlüsselband gemacht.

Das ganze wollte Sie gerne mit Beschriftung.

Das kam mir grade recht, so konnte ich das ganze wieder in einem Tutorial zusammenfassen.


Also, aus diesem Streifen Leder



Sollte das hier werden:


Angefangen habe ich damit, den gewünschten Text auf ein Blatt Papier zu schreiben.

Das Ganze wurde dann auf den Streifen gelegt und mit 

einem Stylus (man kann auch nen Kugelschreiber nehmen ) auf das Leder durchgedrückt.


So sieht das dann aus, wenn der Text auf dasLeder durchgedrückt wurde.



Nun habe ich für meinen Brenn-Peter ( Ja so nennt man diese Art Lötkolben wirklich ! )

eine passende Spitze ausgesucht.



Ich betreibe den Brenn-P.... ah das Brenneisen ( klingt besser )

an einem simplen Dimmer.

Dadurch bin ich in der Lage die Hitze des Brenneisens zu regulieren.

Denn wenn die Spitze zu heiß ist, verbrennt man sofort das Leder. Es wird

schwarz, und hart.

Und dann hilft nur noch der Rundordner !


Hier ein Video von der Beschriftungsarbeit.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen