Sonntag, 17. Januar 2016

Tutorial - Lederschlüsselband - mit Brenneisen graviert Teil 2





Nachdem ich die Beschriftung beendet habe, werden die Kanten bearbeitet.

Kanten gehobelt...


.... versiegelt und mit dem Dremel bearbeitet


Nun nehme ich mir die Innenseite vor.

Diese Rauhe Lederseite lässt sich glätten !

Man nimmt einfach das ECO-FLO Gum Tragacanth und reibt es mit einem

harten Gegenstand in das Leder ein.


Es entsteht eine glatte Oberfläche, die auch so bleibt !




Jetzt befeuchte ich die Oberfläche, weil ich diese Seite noch etwas mit 

Lederfarbe behandeln will.



Zum Schluß wird das Ganze dann mit Leder -Pflege Finish eingerieben.

Jetzt trocknen lassen, und diesen Schritt mindestens drei Mal wiederholen.



Diese Oberflächenversiegelung mit "Leder-Finish" 

war deshalb notwendig, weil nun ein wichtiger Schritt folgt.

Ich möchte die Schrift noch etwas hervorheben.

Dafür wird "ECO FLO Gel Antique Gel" aufgetragen.

Diese dunkle Farbe setzt sich in die Vertiefungen der Schrift und hebt diese noch

stärker hervor.



Also.... mit Schwam autragen und darauf achten, daß das dunkle Antique Gel auch überall

in die Vertiefungen der Schrift kommt.



Kurz warten..... und mit einem Lappen den Überschuss abwischen.




So sieht das dann aus. Wunderbar hervorgehobene Schrift.

Hätten wir den Lederstreifen nicht versiegelt, wäre es insgesamt dunkler geworden.

Das Leder hätte die Farbpigmente aufgenommen. Aber ich wollte ja nur

die Schrift abdunkeln.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen