Montag, 18. Januar 2016

Tutorial - Lederschlüsselband - mit Brenneisen graviert Teil 3



Jetzt werden die beiden Enden markiert, als Vorbereitung für das Verleimen.


Wichtig beim Leimen, das Leder immer anrauhen. 

Ich erledeige das kurz mit dem Dremel.


Auf beide Seiten den Lederleim auftragen..... warten bis der Leim

angezogen hat. Also bis er nicht mehr nass ist.



Dann die Enden Aufeinander kleben und unter Druck miteinander fest verbinden.



Nun braucht der Schlüsselriemen ja noch ne Öse


Mit dem Locheisen wird ein passendes Loch gestanzt.

In diesem Fall 8mm.


Und mit dem passenden Ösenwerkzeug ( Liegt jeder Packung Ösen eigentlich bei )

die Öste ins Leder geschlagen.



Jetzt gehts an das dicke Ende des Schlüsselriemens.

Eckig soll er ja nicht bleiben.

Anzeichnen, auschneiden 



Das Ende mit dem Dremel in Form schleifen 



Mit dem Schleifpad noch etwas nacharbeiten.



Die helle Schleifkante färben.


Die übliche Kantenbehandlung.



Und noch etwas Liebe ins Band. 

Polieren was das Zeug hält.


Fertig ist das kleine Schlüsselband

Meiner Göttergattin hat es gefallen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen