Donnerstag, 8. Dezember 2016

Tutorial - Handytasche mit Hardcover - Teil 2


Da ich zwei Fächer für Karten fertigen möchte muss ich insgesamt drei Lagen Leder

aufeinander schichten.

Die zweite und dritte Lage wird aufgelegt und die Positionen markiert.


Jetzt passe ich die mittlere Lage etwas an.

Um zu verhindern, das die Lederschichten extrem dick auftragen, schneide ich links und rechts

einen schmalen Streifen ab.

Mit dem Ausschnitt wird genau dort begonnen, wo später die dritte Lage ansetzt.

 Somit habe ich später nur zwei Lagen Leder die ich nähen muss.


So sieht das Ganze dann aus:


Nun ist es wiederum notwendig, um die Tiefe der Tasche zu begrenzen.





Die Klebestellen werden angerauht.


Die unterste und die mittlere Lage werden nun an diesen angerauhten Stellen aneinander geleimt.

Und schließlich wird die Naht gesetzt, die die Kartentiefe begrenzen soll.



Um die Tasche im unteren Bereich ebenfalls etwas dünner zu gestallten,

kann man dort das Material natürlich wieder ausdünnen.



Und wie immer, vor dem Leimen wird angerauht. Hier sind die unterste Lage

zu sehen, auf die der ausgedünnte. untere Rand von Lage zwei geleimt wird.


Untere und mittlere Lage verleimt:

Deutlich sichtbar ist die "Begrenzungsnaht"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen