Freitag, 26. Mai 2017

Gitarrengurt - Bassgurt

Hallo Lederfreunde




In den letzten Tagen habe ich ein lang geplantes Projekt verwirklicht.
Ich brauchte schon lange ein neuen Gurt für meinen E-Bass.

Und da ich ein großer PRINCE Fan bin, lag es nah, mir ein
Bass Strap zu bauen, das gleichzeitig eine Homage an den, im letzten Jahr verstorbenen, Musiker ist.

Leider habe ich nicht wirklich viele Fotos während der Entstehungsphase geschossen.
Also seht es mir nach, wenn es diesmal kein vollständiges Tutorial ist.

Wer jedoch fragen hat, der darf mich gerne kontaktieren.


Zuerst natürlich die Motive im Netz suchen und in passender Größe ausdrucken!


Da ich die Motive punzieren will, übertrage ich die Ausdrucke auf Blankleder


Vor dem übertragen, muss das Leder naß gemacht werden.


Mit einem "spitzen" nicht scharfem Gegenstand wird das Motiv auf das Leder
durchgedrückt.



Eine Kugelschreiberspitze ist die perfekte Mischung aus spitz und rund !


So sieht das dann aus !




Danach werden die Konturen mit de "Swifelknife" nachgezogen.





Nun wird punziert !


Die Auswahl der Lederarten für den Strap!
Ich wähle zwei Kontrastfarben.
Dunkel vorn und ein helles, weiches Leder hinten !


Danach Messen, schneiden.... usw,


Als Vorlage nutze ich ein billiges Bass Strap.


Nun geht es an die Farbe





Die Fenster für die INLAYS werden positioniert !





Und schließlich auch ausgeschnitten !


So ähnlich soll es einmal aussehen !


Nachdem ich die Kanten geglättet habe, sieht es doch schon
ganz ordentlich aus !


Die Lederstücke werden zugeschnitten und die Rillen für die Naht gezogen !



Die INLAYs werden eingeklebt und mit einer Ziernaht zusätzlich 
befestigt.




Da das Bassstrap auch bequem auf der Schulter liegen soll, habe ich es auch gefüttert.

Als Polster nehme ich Filzmaterial.


Das Kontrastleder (hell) wird angepasst und aufgeleimt.
Die Nahtlöcher vorgestanzt.



Nach etlichen Nahtmetern sieht das Ganze dann so aus.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen